Brasilien-Cooperative-Haltern e.V.
Brasilien-Cooperative-Haltern e.V.

Schulgarten in Simões Filho

Schulgärten dienen vor allem pädagogischen Zielen. Die praktische Arbeit mit Schülern in einem Garten lässt sich mit Fächern wie bspw. Biologie sehr gut verbinden. Außerdem fördert die gemeinsame Gartenarbeit mit den Kindern ein besseres Bewusstsein für die Umwelt und die Notwendigkeit für eine gesunde Ernährung.

Prof. Neiva und Lehrerin Marli im Schulgarten

Neben den pädagogischen Zielen trägt ein Schul­gar­ten auch dazu bei, die Versorgung der Schüler zu ver­bessern. Der eigene Anbau auf dem Schul­gelände ermöglicht eine regelmäßige „merenda“, d.h. eine kleine Mahlzeit für die Schüler. Für uns ist es kaum vorstellbar, aber gerade hierdurch wird Eltern ärmerer Familien ein Anreiz gegeben, ihre Kinder regelmäßig in die Schule zu schicken.

Seit über 10 Jahren unterstützen wir einen Schul- garten in Simões Filho Schulgärten in der Behin-dertenschule "Resurreição". Verantwortlicher Projektleiter ist der pensionierte Landwirtschafts-lehrer Neiva, der in diesem Jahr 70 Jahre alt ge- worden ist. Der Schulgarten und die mithelfenden Schülerinnen und Schüler sind ihm sehr ans Herz gewachsen, deshalb wird er das Projekt weiter betreuen. Er ist immer da, wenn der Garten ihn braucht, so bspw. in den Ferien oder an Wochen-enden, wenn niemand zum Bewässern da ist. 

Bildergalerie Schulgarten

 

 

 

 

 

 

Brasilien-Cooperative-Haltern eV
Recklinghäuser Str. 21
45721 Haltern am See

Kontakt

Tel.: 0511/5443973

Fax 0511/5443974

Email: info@brasilien-cooperative.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brasilien-Cooperative-Haltern eV