Brasilien-Cooperative-Haltern e.V.
Brasilien-Cooperative-Haltern e.V.

Kindertagesstätten

Zwischen 2000 und 2008 haben wir in Simões Filho zwei Kindertagesstätten gebaut und eine dritte bereits bestehende Krippe renoviert und erweitert. Die erste Kinderkrippe haben wir nach dem verstorbenen Pater Arnold in "Creche Frei Arnoldo" benannt. Diese Krippe ist für insgesamt 250 Kinder ausgelegt. Der Bau erfolgte mit Hilfe einer Kofinanzierung durch die Sternsinger. In 2003 bauten wir unsere zweite Kinderkrippe und nannten sie "Raio de Luz", das bedeutet Lichtstrahl. Und eine dritte Krippe namens "Menino Jesus" haben wir über mehrere Jahre finanziell mit unterstützt. 

Kinderkrippe "Frei Arnoldo"
Kinderkrippe "Rai de Luz" (Lichtstrahl)

Mit der Präfektur Simões Filho vereinbarten wir, dass die Brasilien-Cooperative den Bau der Kindertagesstätten verantwortet, während die Präfektur sich um den laufenden Betrieb kümmert, also um die Anstellung und Bezahlung der Pädagogen, Bereitstellung der Mahl- zeiten für die Kinder, etc.; diese Form der Zusammenarbeit (public private partnership) hat sich über viele Jahre ausgezeichnet bewährt. Neben unserer finanziellen Hilfe haben wir auch laufend Praktikantinnen und Praktikanten dorthin geschickt, die in den Kinderkrippen ein Freiwilliges Soziales Jahr abgeleistet haben. 

Kindertagesstätte Menino Jesus
Kinder in der Creche "Frei Arnoldo"

Bildergalerie Kindertagesstätten

 

 

 

 

 

 

Brasilien-Cooperative-Haltern eV
Recklinghäuser Str. 21
45721 Haltern am See

Kontakt

Tel.: 0511/5443973

Fax 0511/5443974

Email: info@brasilien-cooperative.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brasilien-Cooperative-Haltern eV